Historie

Beständigkeit, Wachstum, Präsenz

Die Kanzlei blickt auf eine lange Tradition zurück. Im Jahr 1929 gründete Patentanwalt Dr. Arthur Ullrich die Kanzlei in Berlin, verlegte den Kanzleisitz jedoch bereits Ende der 40er Jahre nach Heidelberg. 1989 trat Patentanwalt Dr. Ulrich Naumann als weiterer Partner und Namensgeber ein. Seither ist die Kanzlei kontinuierlich gewachsen.

Der Schwerpunkt der Kanzlei lag ursprünglich im Bereich Maschinenbau, Elektrotechnik und Physik. Seit 2015 wird der Bereich Biotechnologie / Life Science personell verstärkt. Die große Mandatsnachfrage des aufstrebenden Biotechbereichs hat unsere Kanzlei veranlasst, hier einen neuen Fokus zu setzen.

Zurzeit beschäftigt sich ein Team von neun Patentanwälten, zwei Rechtsanwälten, einem australischen und neuseeländischen Patentanwalt und zwei Patentanwaltskandidaten mit allen Fragen rund um das deutsche, europäische und internationale Patentwesen.

Historie_Ullrich_Naumann

Innerhalb Heidelbergs ist die Kanzlei zweimal umgezogen. Der heutige Kanzleisitz direkt im Zentrum der Stadt, unmittelbar am Ufer des Neckars gelegen, entspricht der präsenten, zeitgenössischen Ausrichtung der Kanzlei. In dem 2009 neu erbauten Bürogebäude befindet sich die Kanzlei ULLRICH & NAUMANN im 3. bis 5. Stockwerk.